Die Schönbuch Apotheke nach dem Umbau

Die Apotheker Dr. Schittenhelm und Dr. Edalat im ROWA Kommissionierer – das sensationelle Gerät, das nicht nur einräumt, auf Anfrage das richtige Medikament findet und zur Verfügung stellt, sondern auch noch die Regale selbst reinigt.

Die jährlichen Betriebsferien der Schönbuch Apotheke wurden in diesem Sommer zu Renovierungs- und Umbauarbeiten genutzt. Durch eine Optimierung im Bereich des Warenlagers ist es gelungen, den Verkaufsraum zu vergrößern, mehr Platz für den Kunden und damit auch mehr Diskretion im Verkaufs- und Beratungsgespräch zu schaffen.

Die bisherige Lagerung der Medikamente in Schubladen und anderen Schrankelementen wich einem vollautomatischen Kommissionierautomaten der Firma ROWA, der in der Alamannen Apotheke bereits seit fünf Jahren erfolgreich eingesetzt wird.

Dieses System der Warenlagerung sortiert die Arzneimittel selbstständig ein, gibt sie auf Anforderung des Apothekenpersonals aus und - der Clou - reinigt sogar selbstständig die unzähligen Glasböden des Regalsystems. Das passiert zum Beispiel in der Mittagspause: räumt Regal für Regal ab, wischt es sauber und räumt es wieder ein.

Eine geniale Erfindung! Nach etwa 3 Monaten ist jeder Regalboden gewischt und das Gerät kann von vorne beginnen. So wird eine besonders hygienische und den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Arzneimittellagerung gewährleistet.

Der raumsparende ROWA-Kommissionierer hat dazu beigetragen, dass es nun in der Schönbuch Apotheke ca. 25 Prozent mehr Platz gibt – dieser wurde für weitere Beratungs- bzw. Verkaufstische und damit für eine angenehmere und persönlichere Atmosphäre genutzt.

Dazu tragen auch die abgehängte schallmindernde Decke und die neue energiesparende LED-Beleuchtung bei. Sie sorgt auch dafür, dass die Produktvielfalt im Verkaufsraum ins rechte Licht gerückt wird.

Mehr Platz gab es auch für die Präsentation der Kosmetikserien, die bisher nicht optimal zur Geltung kamen.

Zum Verkaufsoffenen Sonntag am 11. Oktober 2015 wird herzlich eingeladen, sich einmal umzuschauen und für alle Besucher gibt es auch ein kleines Willkommensgeschenk

Apothekeninhaber Dr. Björn Schittenhelm zum Umbau: „Viel mehr Platz ließ sich aufgrund der baulichen Gegebenheiten natürlich nicht schaffen, aber wir haben das Optimale erreicht. Kommen Sie am Verkaufsoffenen Sonntag vorbei, es lohnt sich!“

Dr. Armin Edalat, Filialleiter der Schönbuch Apotheke: „Die Veränderungen der Räumlichkeiten sowie die Modernisierung der Arzneimittellagerung haben sich bereits in den zwei Wochen nach Wiedereröffnung bei Kunden und Mitarbeitern bewährt. So lässt sich ohne Unterbrechungen beraten und viel schneller auf das gesamte Sortiment zugreifen. Das kommt bei allen hervorragend an…“
 
Deutlich mehr Platz für den Bereich Kosmetik wurde geschaffen, ausserdem wurde der automatische Kommissionierer ROWA eingebaut, der auf Abruf die angeforderten Medikamente auswirft. Durch die Gestaltung des Kundenraumes und der Beratungsplätze gibt es nun auch mehr Raum für Diskretion und durch die neue LED Beleuchtung kommen die Artikel in den Regalen gut zur Geltung. Überzeugen Sie sich selbst: die Schönbuch Apotheke ist am Sonntag, 11. Oktober, für Sie geöffnet.

Bilder: ast